Auszüge aus dem Tagebuch 2004-2012

Ab Dienstag, den 3. Juli 2012 bis Mitte August machte Suppi Huhn eine Erholungspause in Heiligendamm an der wunderschönen Ostsee! Danach ging es weiter mit Auftritten...

Am Samstag, den 16. Juni 2012 und am Sonntag, den 17. Juni 2012 um 14:00 Uhr und um 15:00 Uhr waren die Kinderkönige in Duisburg beim Innenhafenfest - vor dem Alltours Gebäude.

Am 14. Januar 2012 war Suppi mit den Kinderliedermachern von kindermusik.de in Vorchdorf. Das ist in Österreich. 3 Tage wurde geprobt dann gab es ein Rockkonzert für Kinder mit Suli Puschban, Arne und Chrissi von Radau, Markus Rohde, Kristian Rufert, Pico von Pelemele und Suppi Huhn von den Kinderkönigen.

Am Samstag, den 3. Dezember 2011 waren die Kinderkönige in Brilon auf dem Weihnachtsmarkt der Sparkasse Hochsauerland. Ein Konzert mit Band und den Kindern der St. Engelbert Grundschule, Brilon. Trotz Regen waren viele Menschen auf dem Marktplatz.

Am Freitag, den 14. Oktober 2011 begann um 11:00 Uhr das Abschlusskonzert zur Projektwoche "Gemeinsam leben ohne Gewalt" in der Turnhalle der GGS am Wasserturm Essen. Hier singen wir das Lied "Der Kreis" mit besten Wünschen für die Schule und die Stadt Essen.

Letzte Absprachen mit den Kinderkönigen der 4a kurz vor dem Konzert...gleich geht es los... mit dem Lied "Wir öffnen unser Herz".

Am Dienstag, den 11. Oktober 2011 hat Suppi mit der 4a der GGS am Wasserturm in Essen geprobt. Die Lieder waren zum Thema der Projektwoche "Gemeinsam leben ohne Gewalt" ausgesucht. Natürlich auch das Lied "Frieden beginnt in mir" aus der CD "Auf Klassenfahrt".

Am Dienstag, den 27. September 2011 hat Felix Huhn einen Arp Odyssey 2 auf den C Teil des Liedes "Lightning in a bottle" gespielt. Hier sehen wir ihn bei der Groove Analyse. Der Arp ist aus dem Jahr 1976.

Am Donnerstag, den 8. Oktober 2011 treffen sich Markus, Sarah und Suppi zur ersten Session für das Projekt "Sarahzade".

Am Mittwoch, den 24. August 2011 treffen sich die Künstler von Kindermusik.de im Piratennest am Schönberger Strand.

Nach dem Auftritt ein Interview mit den Kinderkönigen für Radio Regenbogen im Backstage Bereich

Am Sonntag, den 14. August 2011 um 11:00 und um 13:00 Uhr waren die Kinderkönige auf der Radio Regenbogen Bühne beim real,- KIndertag in Karlsruhe

Hier singen Tom, Sarah, Fiona und Kassandra das Lied "Wir sind das Volk" für die berühnte Sängerin Nina Hagen

Am Samstag, den 6. August 2011 waren Samantha und Joyce zum ersten Mal nach der Aktion "Viele tausend Sprachen" wieder im Studio und haben dort für eine berühmte Sängerin gesungen. Beide sind demnächst auch live bei den Kinderkönigen zu sehen und zu hören.

Am Sonntag, den 1. Mai 2011 haben die Kinderkönige im ESC Rahmenprogramm, Düsseldorf unter anderem auch das Feuerlied gesungen. Premiere auch für die ESC Version des Liedes "Many thanks to all our friends".

Am Sonntag, den 1. Mai 2011 gab es in Düsseldorf auf dem Rathausplatz einen Familientag im Rahmenprogramm des Eurovision Song Contests. Hier die Kinderkönige mit Markus und Suppi neben der Bühne.

Am Samstag, den 9. April 2011 um 11:35 Uhr singen die Solisten der Grundschule am Klostenmarkt das Lied "Frieden beginnt in mir" zusammen mit den Kindern der Grundschulen Styrum und an der Zunftmeisterstraße.

Gib Acht! Feuer ist entfacht... über 1.400 Menschen stellen ein Feuer dar.

Auf der großen Stadthallenbühne in Mülheim an der Ruhr: über 200 Kinder machen eine Schneeballschlacht mit Papiertaschentüchern nach dem zweiten Refrain des Liedes "Jetzt aber schnell".

Am Samstag, den 9. April 2011 erzählt der Präsident des Lions Clubs Mlheim/Ruhr-Hellweg Dr. Frederic Pape vom Kulturbetrieb, von vielen freundlichen Sponsoren, von den drei Grundschulen, von dem Projekt "Viele tausend Sprachen" und Integration. Er betont, wie wichtig Sprachen sind und kündigt das Konzert im Theatersaal der Stadthalle an, bei dem über 650 Kinder mitsingen. 

Am Samstag, den 2. April 2011 haben die Kinderkönige und die Solisten der Grundschulen am Klostermarkt, Styrum und an der Zunftmeisterstraße zum ersten Mal miteinander geprobt. Hier sind wir während der Pause auf dem Kirmesplatz in Mülheim an der Ruhr - danke an alle!

Am Donnerstag, den 23.12.2010 bereiten wir uns auf Weihnachten vor. Hier sehen wir Carina, die sich schon mal musikalisch auf den Geburtstag von Sarah Hilliard einstimmt. Vor einem Jahr (siehe Tagebuch 23.12.2009) feierte sie Weihnachten in Australien.

Am 12. Dezember 2010 um 15:00 Uhr sitzt Suppi am Mischpult in der Hauptstelle der Sparkasse Mülheim an der Ruhr und bereitet einen live Mitschnitt der Lesung mit Wolfgang Lubert vor. Felix hat es danach gemischt und direkt gemastert. Hinter Suppis Kopf sehen wir Louis und Felix, die das Licht vorbereiten.


Am Sonntag, den 5. Dezember 2010 ab 16:30 Uhr gab es eine Lesung mit Wolfgang Lubert in der evangelischen Kirche Rheinberg. Auf dem Bild sehen wir: Anja Lerch, Suppi, Fiona, Kassandra, Nina, Wolfgang Lubert und Anna Lena.


Am Freitag, den 3. Dezember 2010 auf dem Weihnachtsmarkt der Sparkasse Brilon: Der Auftritt mit den niedrigsten Temperaturen bisher (-11 Grad). Aber auf der Bühne und in den umliegenden Zelten war es aber warm. Hier sehen wir Carlotta, Simon, Louis, Fiona und Anna Lena bei der Probe in Brilon. Die Sparkasse Brilon hat einen eigenen Kindergarten für Kinder von Kunden und ein sehr schönes Cafe!

Am Freitag, den 29. Oktober 2010 Ein großes Konzert zum Weltspartag bei der Sparkasse Mülheim an der Ruhr: 

Am Freitag den 29. Oktober 2010 um 15:00 Uhr waren wir zusammen mit den Kindern aus dem Raphaelhaus auf der Sparkassenbühne. Das Konzert wurde in allen Bankautomaten der Sparkasse angekündigt und es stand auf jedem Kontoauszug.

Am Sonntag, den 26 September 2010 um 13:30 Uhr und um 15:50 Uhr waren die Kinderkönige auf der WDR Bühne beim Studiofest im Duisburger Innenhafen.


Hier die Kinderkönige kurz vor dem Auftritt beim WDR Die kleinsten zuerst, denn wir beginnen mit "Auf Klassenfahrt"



Im WDR Catering Zelt war der Kaffee besonders gut. Danke!

Backstage hinter der WDR Bühne in Duisburg


Am Sonntag, den 18. September 2010 um 17:00 Uhr: Geschafft! Das war wohl unser bisher längster Auftritt - 400.000 Zuschauer waren in der Stadt. Für unseren Auftritt im oberen Schloss war es leider zu voll und dann zu spät - Wir bitten die Zuschauer, die dort auf uns gewartet hatten um Entschuldigung!

Am Sonntag, den 18. September 2010 haben wir das Lied "Der Kreis" zusammen mit der Ministerpräsitentin des Landes Nordrhein-Westfalen Hannelore Kraft gesungen. Das war in Siegen beim NRW Tag.


Wolf Huhn hatte den Wagen so umgebaut, dass wir unser Konzert geben und gleichzeitig durch die Stadt laufen konnten. Felix saß im Auto und hat gemischt. Als Soundcheck haben wir für einige Familien ein komplettes Konzert gegeben und einen Kreis gebildet, bevor wir losfuhren. Hierkann man uns mit dem Wagen im WDR sehen.

Am Sonntag, den 18. September 2010 um 11:00 Uhr treffen sich die Kinderkönige mit Eltern in Siegen zum NRW Tag - Felix und Suppi hatten schon im oberen Schloss einen Soundcheck hinter sich.


Nach dem Auftritt am 14. September 2010 gaben die Kinderkönige ein Interview für den Fernsehsender SAT 1


Am Dienstag, den 14. September 2010 um 17:00 Uhr hatten wir einen Auftritt mit über 1.000 singenden Kinderkönigen. Ein Kulturhauptstadtprojekt im Rahmen der Local Hero Woche unserer Stadt Mülheim an der Ruhr. 

Carina ist auch wieder dabei und spielt das Lied "Der Kreis"

Alle Kinder und viele Eltern machen ein "A" für das "Buchstabenlied A E I O U". Die Kinder hatten das schon mit Suppi und Carina in den Schulen geübt.

Gleich geht es los...Wer mitsingen will: Die Hände nach oben!


Das wird ein großer Auftritt: Ankündigung im Parkleitsystem

Hier üben die Kinder der Grundschule am Oemberg das Lied "Auf Klassenfahrt" für den gemeinsamen Auftritt mit 10 anderen Mülheimer Grundschulen.


Am Sonntag, den 18. Juli 2010 waren wir den ganzen Tag über mit vielen Menschen auf der A 40 und haben unter anderem auch "Glück auf!" gesungen. Das kann man hier hören. 

Am Donnerstag, den 10. Juni 2010, waren Kinder der Barbaraschule Mülheim/Ruhr  im Chicken International Studio. Die Projektgruppe von Frau Hasse hat die Lieder "Wir öffnen unser Herz" und "A E I O U" in einer Barbaraschul-Version aufgenommen. Nach der Aufnahme hier ein Foto mit allen Kindern vor dem Studio.

Schlangestehen um ein Autogramm von Carina Huhn zu ergattern, die auch gerne Piranhas in Freundebücher malt.

Nach den Aufnahmen: Kurze Autogrammstunde auf dem Hof.


Am Samstag, den 5. Juni 2010 waren wir wieder in der Schalke Arena. Dieses mal zum !Sing Day of Song. Hier Janice und Larissa nach dem Konzert im Licht der Arena.

Über 65.000 Leute aus Chören singen gemeinsam: als erstes "Glück auf!". Tolle Stimmung und sehr rührend!

Henrika, Ronja und Kim - dahinter Carlotta und Marianne.

Carina und Max während der Probepause.

Suppi und Henrika vor dem Konzert: eine gemeinsame Probe für alle Chöre und das singende Publikum in der Arena.

Hier Dörthe, Larissa, Janice, Suppi, Nico, Carlotta, Hannah und Maja vor der Arena auf dem Weg zum Konzert.


Am Dienstag, den 25.5.2010 hat Suppi das Lied "Immer in Bewegung" für das Projekt mit der Sparkasse Mülheim an der Ruhr komponiert. Hier beim Aufnehmen der Idee in der Wohnung seines Onkels Reini (Peguera, Mallorca).

Am Samstag, den 22.Mai 2010 ist Suppi nach Palma de Mallorca geflogen, um das Redaktionsteam von "Wetten dass..?", Veranstalter auf Mallorca und den Musiker und Chicken International Music Autoren Phil Wolff zu treffen.

Am Freitag, den 7. Mai 2010 trafen sich Jugendliche aus ganz Europa im Chicken International Studio und sangen das Lied "European Soul - Many thanks to all our friends". Zum Auftritt am Abend war auch Carina wieder aus Australien zurück. Die Delegationen aus den Europapreisträgerstädten gaben "standig ovations" und wollten das Lied noch mal hören. Das Texten, Aufnehmen und Singen hat uns allen sehr viel Spaß gemacht: Schöne Grüße in die Welt aus Europa! Foto: Walter Schernstein - Hier kann man das Lied hören.

Am Sonntag, den 14. Februar 2010 in der VHS - Mülheim an der Ruhr: Hatschi! Draußen war es auch ziemlich kalt und es lag viel Schnee. In der Pause zwischen den Konzerten sind die Kinder mit dem Schlitten gefahren.

Auch am Sonntag, den 14. Februar 2010: Hier sehen wir die Kinderkönige auf der Bühne bei dem Lied "Frieden beginnt in mir". Ganz schön was los auf der Bühne!


Hier sieht man die Band mit Erwachsenen und Kindern auf der Bühne: alle zusammen sind "Die Kinderkönige".

Am Sonntag, den 14. Feberuar 2010 um 10.59 Uhr sehen wir hier die neuen Kinderkönige kurz vor ihrem ersten Auftritt in der Garderobe der VHS Mülheim an der Ruhr mit Carlotta, Sahrah, Tim, Louis, Artian, Fiona, Kassandra, Xena, Celina, Angelina, Bea und Simon (schon auf dem Weg zur Bühne!!!).

Am Samstag, den 30. Januar 2010 haben sich die Kinderkönige und Ihre Eltern in der VHS Mülheim an der Ruhr getroffen. Wie man sieht, sind viele neue Gesichter dabei. Danach sind alle nach Kettwig gefahren, um zum ersten Mal in der neuen Besetzung zu proben. Das erste Lied war "Schokoladeneis".

Von Mittwoch, dem 13. bis Freitag, den 15. Januar 2010 trafen sich die Musiker von Kindermusik.de zur Jahresversammlung auf der Burg Sternberg. Dies Musikanten sind eine Gruppe von außergewöhnlichen Menschen, die Musik für Kinder machen. Suppi ist jetzt auch dabei und freut sich sehr darüber!

Am Freitag, den 8.1.2010 wird im ganzen Ruhrgebiet die Kulturhauptstadt Ruhr 2010 eingeläutet. Suppi unterbricht dazu seine Büroarbeit und greift zur Gitarre!

Am Mittwoch, den 23.Dezember 2009 erhalten wir Weihnachtsgrüße. In diesem Jahr erlebt Carina 11 Stunden früher als wir in Deutschland den heiligen Abend und die Weihnachtsfeiertage. Hier sehen wir Carina und Helene in Weihnachtsstimmung - Ho Ho Ho... 

Carina Huhn empfiehlt das Lied "All that we want" und schickt weihnachtliche Grüße aus Brisbane in Australien

Am Freitag, den 2. Oktober 2009 gaben die Kinderkönige ein Konzert im Union Kino, Mülheim an der Ruhr. Dies war die Premiere zur ersten Veröffentlichung der CD "Auf Klassenfahrt" - Hier das Lied "Wir öffnen unser Herz". Bei diesem Lied kamen auch die Kinder aus den Schulen, die vorher in den ersten Reihen saßen auf die Bühne. Links hinten sind die "alten" Kinderkönige als Gäste.

Am Mittwoch, den 23.April 2009 haben die Kinder der GGS am Saarnberg die Lieder "Der Kreis 2009", "Wir öffnen unser Herz", "Hitzefrei!" und "Danke für die schöne Zeit mit Dir" gesungen - das war eine Aufnahme für die CD "Auf Klassenfahrt".

Am Dienstag, den 22.4.2009 war Suppi in der katholischen Grundschule am Schildberg, Mülheim an der Ruhr und hat die ganze Schule für das Album "Auf Klassenfahrt" aufgenommen. Die Lieder waren: "Frieden beginnt in mir", "Wir öffnen unser Herz", "Das Buchstabenlied" und "Hitzefrei!"

Am Samstag, den 18. Oktober 2008 trat Suppi Huhn mit Jimas Sanwidi und 200 Kindern der Grundschulen an der Richardstraße, an der Südallee, an der Heerdter Landstraße und an der Pestalozzistraße in der Tonhalle, Düsseldorf auf. Sie sangen Lieder aus Burkina Faso und präsentierten die Maxi CD "Kuukaru" auf der alle Kinder der 4 Düsseldorfer Schulen mitgesungen haben. Die CD Kuukaku gibt es gegen eine Spende von mindestens 5 Euro bei der Welthungerhilfe in Bonn.

Am Sonntag, den 22. Juni 2008 waren Unwetter angekündigt. Die Kinderkönige und viele Gäste haben aber bei strahlendem Sonnenschein eine CD Aufnahme gemacht.
Danach sangen die "dienstältesten" Kinderkönige das Lied "Klasse Mülheim" und es begann ein Konzert mit Liedern aus den CDs "Kinderkönig" und "Wir öffnen unser Herz". Hier passend zur Jahreszeit: "Das Ferienlied"

Hier bilden alle mitsingenden Kinder einen Kreis - wir haben uns bei Petrus für das schöne Wetter bedankt - erst eine Stunde nach dem Konzert kam das Unwetter - so ein Glück!!!

Am Samstag, den 21. Juni 2008 war ab 12.00 Uhr eine Generalprobe beim Schulfest an der Kurfürstenstraße. Geprobt wurden die Lieder für die Aufnahme und das Konzert am Sonntag in der MüGa. Es kamen auch Kinder von anderen Mülheimer Schulen dorthin, um mitzusingen.


Hier werden die Kinderkönige von einem kleinen Hai gefressen. Der war auch auf dem Schulfest der Grundschule an der Kurfürstenstraße.

Am Samstag, den 7. Juni 2008 war auch die Feuerwehr auf dem Schulhof der Lierbergschule.

Am Donnerstag, den 29. Mai 2008 war Suppi Huhn bei Universal Music - Family Entertainment in Berlin. Das ist die Firma, die unter anderem die Ki.Ka Sampler veröffentlicht, auf denen oft auch die "Kinderkönige" vertreten sind. Hier sehen wir Andreas, Suppi und Jörg nach einem intensiven Austausch über hochwertige Popmusik für Kinder in Deutschland.

Am Dienstag, den 27. Mai 2008 ab 9:45 Uhr sang Suppi auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule am Steigerweg in Mülheim an der Ruhr - hier das Lied "Frieden beginnt in mir".

Am Samstag, den 24. Mai 2008 sangen die Kinderkönige auf dem Schulfest der Grundschule Dahlhausen in Bochum. Hier tanzen alle bei "Opa schwing die Hufe".
Janice, die hier die "Oma" spielt hatte vorher immer um Felix der den "Opa" spielt herum geputzt. Die Fotos hat Louis Pfau gemacht, der neu im Kinderkönige Team ist und schon bei den Proben am Donnerstag und Freitag dabei war.

Am Samstag, den 24. Mai 2008 endete die Projektwoche zum Thema "Bücher" und "Lesen" für die Kinder der Grundschule Dahlhausen in Bochum. Hier erzählen die Kinder, was sie in dieser Woche gemacht haben - in einem Buch kam sogar jemand vor, der Regenwürmer essen sollte! Bei diesem schönen Schulfest wurde zum ersten Mal "Das Buchstabenlied - A E I O U" gesungen - und alle Kinder konnten den Text sofort mitsingen!

Am Mittwoch, den 21. Mai 2008 um 9:45 Uhr gab Suppi in der Grundschule am Muhrenkamp sein zunächst letztes Pausenkonzert. Es war ein sehr schönes Pausenkonzert und Suppi ist dankbar, dass wir bei allen Konzerten gutes Wetter hatten (Foto kommt noch)

Am Dienstag, den 20. Mai 2008 ab 13:00 Uhr hat Markus Wienstroer die Gitarren für "Den Kreis 2008" und das Buchstabenlied "A E I O U" gespielt und mit Suppi aufgenommen. In der Nacht davor hatte Suppi das Lied "Der Kreis" in einer afrikanischen Version für das Projekt "Düsseldorf reicht die Hand" gespielt.

Am Montag, den 19. Mai 2008 um 11:45 Uhr hat Suppi den Kindern der kirchlichen Grundschulen an der Zastrowstraße einige Lieder vorgesungen.

 Am Montag, den 19. Mai 2008 um 9:45 Uhr war Suppi in der Grundschule am Klostermarkt zu Gast



Am Freitag, den 16.Mai.2008 endete die Projektwoche "Du+Ich=Wir" an der Hölterschule. Suppi hat die Kinder in der zweiten großen Pause eingeladen, Lieder zu üben und am 22.Juni in der MüGa mitzusingen. Viele Kinder haben beim Mitsingen auf der Tischtennisplatte gestanden.

Hier sehen wir alle Kinder der Schule an der Trooststraße. Wir haben mehrmals das Lied "Geburtstagsparty" gesungen, denn es gibt am 24.Mai ein Schulfest an der Trooststraße unter dem Motto "Mülheim wird 200".

Am Freitag, den 16. Mai 2008 um 9.45 Uhr war Suppi auf dem Schulhof der Grundschule an der Trooststraße. David Iu, der bei diesem Konzert gemischt hat, war wegen des möglichen Regens im Musikraum. Die Fotos hat Robert Dinkelbach gemacht.


Am Donnerstag, den 15.Mai 2008 wäre Suppis Vater 73 Jahre alt geworden. Ein Geburtstagslied heute war für ihn. Hier sehen wir die Kinder der Schule an der Schlägelstaße - es konnte zwar noch niemand die Texte hier, aber die Stimmung war riesig. Direkt nach den Soundcheck haben alle "Zugabe" gerufen, obwohl das Konzert noch gar nicht angefangen hatte. Hier winken Alle vor dem Eingang an der Meißelstraße.

Am Donnerstag, den 15.Mai 2008 in der ersten großen Pause war Suppi noch nicht richtig wach und hatte etwas Schnupfen, da haben wir vergessen ein Foto mit Allen Kindern und Lehrern der Grundschule an der Gathestraße zu machen. Hier sehen wir ein Gespräch zwischen den Liedern.

Am Mittwoch, den 14. Mai 2008 in der zweiten großen Pause an der Katholischen Grundschule an der Duisburger Straße. Viele Kinder kannten die Texte. Suppi hat erzählt, dass er früher in der Arnoldstraße, an der diese Schule liegt, immer mit seiner Oma Lebensmittel einkaufen war.

Am Mittwoch, den 14. Mai 2008 - nach den Pfingstferien, hat Suppi die Kinder der Saarnbergschule eingeladen, am 22. Juni in der MüGa mitzusingen. Hier sehen wir alle Schüler und Lehrer vor der neuen OGS in der ersten großen Pause.

Am Freitag, den 9. Mai war Suppi in der zweiten großen Pause in der Bruchstraße. Hier stehen alle Kinder und Lehrer, die mit auf das Foto wollten vor der Schule.

Am Freitag, den 9. Mai war Suppi bis zur ersten großen Pause noch ziemlich unausgeschlafen. Dann war das Pausenkonzert an der Schildbergschule im Königreich Dümpten - das ist auch ein schöner Stadtteil von Mülheim an der Ruhr.


Am Donnerstag, den 8. Mai ist am Sunderplatz trotz VerA Mathematiktest viel Bewegung in der ersten großen Pause. Gleichzeitig war die Jugendverkehrsschule da, um eine Fahrradprüfung zu machen und die Polizei.

Am Mittwoch, den 7. Mai 2008 hier am Blötterweg vor dem Pausenkonzert rufen einige Kinder für das Foto ganz laut "Ameisenschei..."! Ein merkwürdiges Wort, aber dabei machen alle immer den Mund auf oder lachen :-)

Am Mittwoch, den 7. Mai 2008 in der ersten Pause stehen hier einige der Schüler von der städtischen Gemeinschaftsgrundschule am Blötter Weg mit Suppi auf dem Schulhof.

Am Dienstag, den 6. Mai 2008 in der zweiten großen Pause auf dem Schulhof der Pestalozzischule an der Bülowstraße: viele Kinder können bereits die Texte von einigen Liedern... und wir hatten vorher Zeit mit einer Gruppe die Choreografie für das "Ferienlied" einzuproben.

Hier bilden alle Kinder der Schule an der Kurfürstenstraße einen großen Kreis und denken ganz lieb an unsere schöne Stadt Mülheim an der Ruhr.

Am Freitag, den 2.Mai 2008  um 11.30 Uhr gab Suppi ein Pausenkonzert in der Gesamtschule Saarn. Dort gibt es einige gute Sängerinnen und Sänger, die die Texte schon aus ihrer Grundschulezeit kennen.


Am Freitag, den 2. Mai 2008 war um 9.40 Uhr das erste Pausenkonzert, um die Kinder der Grundschule am Krähenbüschken einzuladen am 22. Juni in der MüGa bei einem Konzert mitzusingen.

Seit Februar 2008 arbeiten wir an neuen Liedern. Es wird im Laufe des Jahres ein Lied über "Feuer" geben, ein Lied über "Buchstaben und Lesen" - alte und neue Weihnachtslieder und ein Übungsprogramm für Kinder, die gerne auf dem Trampolin springen. Mehr dazu später!

Am Freitag, den 11. April 2008 hatte die Heinrich Heine Grundschule in Düsseldorf Geburtstag. Sie wurde 100 Jahre alt. Viele Düsseldorfer sind gekommen und es trafen sich dort Menschen, die 1951 dort eingeschult worden waren. Hier sehen wir einige der Kinder, die 2008 zur HH Grundschule gehen. Oben auf dem Balkon sind die Kinderkönige Felix, Janice und Carlotta und stellen eine 100 dar.

Am Samstag, den 8.12  - Essen, Kettwiger Straße/Am Handelshof - 16:00 Uhr 
Am Sonntag, den 9.12. - Bochum, Weihnachtsmarkt - 15:30 Uhr       

Am Sonntag, den 2. Dezember 2007 um 15.00 Uhr sangen die Kinder der Heideschule zusammen mit den Kinderkönigen auf dem Marktplatz in Hohenlimburg. Dort stand eine große Bühne.

 Am Samstag, den 1. Dezember 2007 um 14.00 Uhr gab es ein großes Konzert auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund. Dabei waren die Kinder der Landgrafengrundschule mit auf der Bühne und haben "Wir öffnen unser Herz" gesungen. Hier bedankt sich Herr Hohmann von der Westfälischen Rundschau bei den Kindern für den schönen Gesang.



Am Mittwoch, den 5. September 2007 gibt Suppi ein Pausenkonzert in der Heideschule Hohenlimburg. Die WP lädt alle Kinder dieser Grundschule zu einer CD Aufnahme ein, die Suppi am 19.9.2007 machen wird. Sehr beeindruckt waren David Iu und Suppi von dem Chor von Herrn Karl-Heinz Schäfers und allen Kinder: "Was wollen wir essen? POMMES FRITES!" - Danach war es mucksmäuschen still auf dem Schulhof. Bis das Pausen konzert anfing. Auf dm Bild wird "Hatschi!" gesungen.

Am Sonntag, den 10. Juni 2007 waren die Kinderkönige im Erlebnispark Gevelsberg auf der Bühne - naja... meistens waren sie rutschen, springen, klettern ... Als das Konzert anfing standen Carlotta, Markus und Suppi allein auf der Bühne, aber pünklich zum 1. Refrain waren alle an ihren Mikrofonen.
Auf dem Foto sehen wir Insa Backe zusammen mit Suppi, Supermann und Supersohn im Erlebnispark, Gevelsberg

Am Sonntag, den 28. Mai 2007 im Maxi Park, Hamm hatte Suppi sich beim Toben auf der Bühne das Knie verrenkt. Mit ein bisschen Konzentration und einem "Knacks", den man im ganzen Saal hören konnte, hat sich das Knie wieder eingerenkt und der Auftritt konnte weiter gehen. Kurz darauf hat sich Janice verletzt, weil das Toben bei "Frieden beginnt in mir" etwas zu heftig war. Zum Glück waren Sanitäter da - alles heilte innerhalb einer Woche wieder. Es war ansonsten ein tolles Konzert, alles sehr gut vorbereitet, ein schöner Raum, nettes Publikum und zum ersten Mal dabei: Bea Pickshaus (4 Jahre alt)


Am Samstag, den 12. Mai 2007 in der Tonhalle, Düsseldorf die Premiere zur CD. An diesem Tag sind Kinder der Düsseldorfer Grundschulen die Kinderkönige. Carina Huhn hat Geige gespielt und Markus Wienstroer Gitarre. Die Musik bildet den Rahmen zur Veranstaltung "Frieden fängt bei mir an", auf der auch kleine Theaterstücke aufgeführt wurden. Hier sehen wir "Eliod", der die erste Strophe und den Refrain von "Hier ist jetzt die Grenze" singt. Dafür gab es von den 2.000 Zuschauern einen riesigen Zwischenapplaus.


Hier sehen wir einen Teil des Publikums in der Tonhalle große Kreise bilden. Suppi hatte gesagt: "Wir denken alle ganz lieb an unsere Mütter - eine Mutter hat jeder und morgen ist Muttertag - nehmen uns dabei an die Hand und senden dieses Gefühl  in die Welt - vielleicht merken die Mütter das..."  Es waren sehr schöne Kreise und ein unbeschreibliches Gefühl - alle 800 Kinder haben mitgesungen

Am Sonntag, den 28. Mai 2007: Die Kinderkönige kamen als Vertreter der WAZ in den Movie Park und traten dort zwei Mal auf. Bei den Auftritten trafen wir auch die Maskottchen aus dem Aquarius Wassermuseum, aus der Skihalle in Bottrop und Maxi, den Elefanten aus dem Maxi Park, Hamm

Hier sehen wir Carlotta, Felix, Leonie, Malin und Larissa beim Spielen zwischen den Auftritten.

Am Samstag, den 28.4.2007 hatten die Kinderkönige im Kinderheim St. Josefshaus eine Probe mit Zuschauern. Dort haben wir das Lied "Frieden beginnt in mir" eingeübt nachdem wir im Studio den Gesang aufgenommen hatten. Es war schön dort zu Gast zu sein und wir sagen hier noch mal DANKE auch für die Kekse und das Eis!

Am Donnerstag, den 22. März 2007 haben wir die Kinder der Heinrich Heine Grundschule an der Heerdter Straße in Düsseldorf aufgenommen.


Nach den Aufnahmen haben wir noch mal das Lied "Wir öffnen unser Herz" gesungen.


Hier unterhalten wir uns über Grenzen setzen, wütend sein und wie wir danach innen wieder in Frieden kommen können und dann zufrieden sind.

Am Mittwoch, den 21. März 2007 bilden die Kinder der GGS Südallee einen großen Kreis beim Singen. Gleichzeitig beginnt überall draußen der Frühling.

Am Mittwoch, den 21. März 2007 singen die Kinder der Grundschule an der Südallee "Frieden beginnt in mir" mal leise, mittellaut und dann so richtig laut. Danach hatte Suppi eine Gänsehaut...

Hier die Kinder an der Südallee beim Einatmen

Am Dienstag, den 20.März 2007 ab 8.30 Uhr begannen die Aufnahmen in der Grundschule an der Richardstraße. Hier sehen wir Suppi Huhn mit den Kindern der GGS an der Richardstr. beim Anhören der Aufnahmen. Wichtig bei der Aufnahme eine CD ist, dass alle Kinder zusammen singen und dabei ein gutes Gefühl haben, damit die Aussage "Frieden beginnt in mir" auch richtig gut gehört werden kann.

Hier singt eine andere Gruppe aus der Grundschule an der Richardstraße

Hier zeigt Suppi durch die Bewegung seiner Hände wann die Töne hoch und wann sie sie tiefer zu singen sind. Dies ist wahrscheinlich die höchste Stelle "Das darf doch nicht sein" aus dem dem Lied "Hier ist jetzt die Grenze!" Auf der rechten Seite steht Ferdi Fries mit der Kamera und filmt.

Am Dienstag, den 20. März 2007 haben wir mit allen Kindern der Grundschule an der Richardstraße in Düsseldorf Lieder zum Thema der Projektwoche "Frieden fängt bei mir an" aufgenommen. Hier sehen wir die Kinder in der Aula bei den Atemübungen vor der Aufnahme

Am Montag, den 19. März 2007 brachten David Iu und Suppi ein mobiles Tonstudio in die Grundschule an der Richardstraße in Düsseldorf Eller. Abends kam Markus Wienstroer mit 10 Gitarren ins Studio, um die Lieder "Frieden beginnt in mir" und "Rote Rosen" aufzunehmen. Leider wurden wir vor und bei den Aufnahmen gestört, so dass wir sie an einem anderen Tag machen werden. Hier sehen wir David beim Einladen kurz vor der Abfahrt.

Am Freitag, den 2. März 2007 um 11.45 Uhr war Suppi Huhn in der GGS an der Südstrasse in Düsseldorf Benrath. Dort hat er sich die Aula angesehen, in der die Kinder der Schule mit ihm eine CD aufnehmen werden. Die Projektwoche "Frieden beginnt in mir" fängt am 19. März 2007 an. Mit dabei sind die Düsseldorfer Grundschulen an der Richardstrasse und die Heirnrich Heine Grundschule. Alle Kinder üben jetzt schon für die Aufnahmen.


Kinder an der Südallee vor dem Lied "Der Kreis"

Kinder der GGS an der Südalle in Düsseldorf Benrath

Am Freitag, den 2. März 2007 um 9.30 Uhr war Suppi Huhn in der Heinrich Heine GGS an der Heerdter Strasse in Düsseldorf. Dort hat er in einem Pausenkonzert Lieder gesungen und war sehr überrascht, wie gut die Kinder das Lied "Wir öffnen unser Herz" mitgesungen haben. Bei dem Lied "Der Kreis" haben alle Schüler und Lehrer einen großen Kreis um den Schulhof gebildet. Wir haben schon viele große Kreise auf unseren Konzerten gesehen, aber dieses war der erste, bei dem das ganze Publikum einen Kreis bildete. Suppi erzählte, dass er gerade das Lied "Frieden beginnt in mir" komponiert, in dem es darum gehen soll, zu erzählen, worüber man sich so richtig aufregen und wie man sich wieder beruhigen kann.

Am Sonntag, den 28. Januar 2006 haben Suppi Huhn und die Kinderkönige ein Video gedreht. Im Studio haben wir das Lied "Wir öffnen unser Herz" gesungen. Danach hat sich jeder vorgestelllt, also seinen Namen gesagt und wie lange er schon bei den Kinderkönigen mitsingt. Wir haben uns ein bischen unterhalten über Musik, über die Kinderkönige, über Auftritte und wie alles anfing. Hier sehen sich die Kinderkönige nach dem Toben und nach dem Video drehen die Bilder für die Homepage an, dachte Suppi... Larissa sagt: "in Wirklichkeit haben wir Wallace & Gromit gesehen..."

Am Samstag, der 23.12.2006 in Hagen waren alle Kinder der Kinderkönige gleichzeitig auf der Bühne - dies war das Abschlusskonzert der Tour durch NRW mit der WAZ, der NRZ, der WR und der WP - Wir hatten sehr viel Spaß dabei !


Am Freitag, den 22. Dezember 2006 ab 17.00 Uhr hatten wir ein Konzert auf dem Marktplatz in Unna - hier sehen wir das Publikum - so bunt sah es für uns von der Bühne aus.

Und so sahen die Kinderkönige für das Publikum aus - hier singt der Weihnachtsmann und der Mann von der Westfälischen Rundschau zusammen mit Janice, Carina, Nico und Felix

Am 17.12.2006 um 15.00 Uhr haben wir in Rheinberg gesungen - hier sehen wir Suppi Huhn und die Kinderkönige Larissa, Carlotta, Janice und Princess bei dem Lied  "Der Kreis"

Am Sonntag, den 10. Dezember 2006 wollten alle Kinderkönige am WAZ Bus mit dabei sein. Wir waren auf der Schlossstrasse in Mülheim an der Ruhr und haben dort mit 10 Kinderkönigen auf der Bühne gesungen. Eine Mutter erzählte nach dem Konzert, ihre zweieinhalb Jahre alte Tochter hätte immer wenn sie weiter gehen wollte gesagt: Nicht weggehen von Lala! Hier singen wir das Lied: "Schneeflöckchen Weißröckchen"

Am Samstag, den 09. Dezember 2006 waren die Kinderkönige zu Gast in Voerde. Dort war der wohl jüngste Fan mit auf der Bühne - Mit seinen 16 Monaten konnte er noch nicht sprechen, hat aber seinen Eltern durch sehr lautes Schreien zu verstehen gegeben, dass er auf der Bühne bleiben will... und weiter getanzt.

Am Freitag, den 8.Dezember 2006 haben wir trotz starkem Wind und Regen in Kleve  gesungen - da haben wir unsere Mützen aber aufgesetzt und festgehalten. Die Leute vom NRZ Bus haben uns einen großen Schirm geliehen und den auch festgehalten. So konnten die Kinderkönige im Trockenen singen.

Am Donnerstag, den 07. Dezember 2006 waren wir in Arnsberg auf dem Neumarkt am Weihnachtsbus der Westfalen Post

Sonntag, der 3. Dezember 2006 Die Kinderkönige singen im Sauerland. Hier sieht man den WP Bus im Zentrum von Lennestadt.

Am Samstag, den 2. Dezember 2006 haben Suppi Huhn und die Kinderkönige am WAZ Bus auf dem Weihnachtsmarkt in Velbert gesungen - Hier sehen wir Leonie (mit Jacke und Mütze wegen eines Schnupfens), Angelina, Erik und Nico

Am Freitag, den 1. Dezember 2006 waren die Kinderkönige Larissa, Princess, Janice und Felix in Dortmund auf dem Hansaplatz direkt am WR Bus. Kurz vor dem Konzert waren alle Kinderkönige verschwunden und meldeten sich per Telefon aus einer Glasbrücke 10 Meter über der Bühne. Da hat sich sogar der Weihnachtsmann gewundert. Hier sind sie aber auf der Bühne und bilden mit den Dortmundern einen großen Kreis:

Foto: Christoph Kniel

Samstag, den 18. November Die Weihnachtslieder sind alle abgemischt und es wird daraus eine CD gemacht. Hier singen die Kinderkönige das Lied "Die neue Mütze" in der Zukunftswerkstatt, einer Veranstaltung der WAZ Mediengruppe.

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2006 nach dem Fototermin der Kinderkönige sind Princess und Janice zum ersten Mal im Studio. Hier singen die beiden das bekannte Weihnachtslied "Alle Jahre wieder".

Am Donnerstag, den 19.10.2006 "Die Kinderkönige" sind zu Gast in einem Fotostudio und werden von Christoph Zierhut fotografiert. Zum ersten Mal sind auch Janice, Princess, Ferhat und Yussuv dabei.

Am Samstag, den 14. Oktober 2006 hat Hürseyit Özmeral mit seiner Baglama unter anderem das Weihnachtslied "Ihr Kinderlein kommet" und "Nikolaus komm in unser Haus" gespielt. 

Sonntag, der 17. September 2006 ab 16.00 Uhr war die Band "Die Kinderkönige" in Mülheim an der Ruhr auf der MüGa Drehscheibe zu sehen. Es war mit über 120 Minuten wahrscheinlich das längste Konzert für Kinder.

Sonntag, den 17. September 2006 von 12:00 Uhr bis 13.00 Uhr in Duisburg, Landschaftpark Nord auf dem NRZ Familientag. Es spielte die kompette Band mit Wolf Huhn am Schlagzeug, Harald Eller am Bass, Günther Zulauf an der Gitarre, Markus Wienstroer an der Gitarre - mit Gästen und den Kindern: Tabea, Larissa, Malin, Leonie,Carlotta, Nico und Felix

Sonntag, der 17. September: um 0:43 Uhr sind alle Auftrittsvorbereitungen und Proben abgeschlossen - jetzt ausruhen, damit es schöne Konzerte werden.


Samstag, den 16. September 2006 - Es ist warm draußen - Die Sonne scheint - Suppi wird früh wach und denkt sich: "Irgendwie ist mir so weihnachtlich heute" - Nun ja, die Produktion der Weihnachtslieder hat jetzt ein paar Tage Pause, also proben, denn morgen sind die Konzerte - darauf freuen wir uns alle und hoffen, dass die Sonne auch morgen scheint.


Am Sonntag, den 10. September 2006 probt die Band "Die Kinderkönige" zum ersten mal zusammen das ganze Programm. Alle freuen sich auf die Konzerte zum Weltkindertag.

Sonntag, der 27. August - nach dem es in Düsseldorf heftig geregnet hatte, schien beim Auftritt der Kinderkönige wieder die Sonne - hier Anna K., Suppi, Larissa,Carlotta, Malin, Leonie und Nico beim Ferienlied (von Links).

Sonntag, der 27. August 2006: NRW feiert Geburtstag hier sind die Kinderkönige auf der Bühne am Rhein zu sehen. Hinter dem Ballon sitzt Lisa aus dem Publikum, die bei dem Lied "Geburtstagsparty" das Land Nordrhein Westfalen gespielt hat.


Sonntag, der 27. August auf der WDR Bühne beim NRW60 Fest - Suppi spielt eine Mützengitarre bei dem Lied "Ruhe!"

Freitag, der 25.August 2006 - Konzert in der Mülheimer Grundschule am Krähenbüschken. Die Schule hatte dieses Konzert vor der Bundestagswahl 2005 gewonnen, weil sie innerhalb von wenigen Stunden - und damit als erste Mülheimer Schule - die Wahlergebnisse zum beliebtesten Kinderlied bekannt gegeben hatte.
Hier bilden die Kinderkönige mit dem Publikum - das besonders schön mitgesungen hat - einen großen Kreis


Sonntag, der 20. August 2006 - Die Kinderkönige hatten am Samstag, den 19.August 2006 einen schönen Auftritt in Greven auf dem Sommerfest der Kulturinitiative Greven. Nach der Übernachtung auf einem Bauernhof sehen wir hier Carlotta, die sich freut jetzt ein eigenes Mikrofon zu haben und ein Pony zu reiten.

Montag, der 14. August 2006: Suppi singt "In der Weihnachtsbäckerei" in einer "Kinderkönige" Version mit Mandolinen und E-Gitarren. Im Chicken international Studio riecht es nach Kaffee und Zimt. Hat denn schon jemand zufällig Zimtsterne, Dominosteine oder gar selbst gebackene Plätzchen?
Leonie ist während dessen im V 21 Studio und übt Singen. Das V21 Studio ist in Belgien - die Schule fängt bei ihr erst später an. Dr. Stender, der allein zu Hause geblieben ist, sagt dazu: "Schlimmer als aufsässige Kinder sind gar keine Kinder". 

Wir hatten viel Spaß auf der Bühne, weil viele Leute aus dem Publikum uns so angelächelt haben. Hier der Blick mitten ins Publikum:

Von der Bühne aus nach links: hier sieht man auch eine der Kameras, die die Kinderkönige gefilmt haben, so dass alle 9.500 Zuschauer das Konzert auf Video Leinwänden sehen konnten.

Rechts von der Bühne sah es so aus:

Samstag, der 12. August 2006: Die Kinderkönige Larissa, Felix und Tabea hier Backstage vor dem Auftritt bei Siemens. Heute zum ersten Mal mit dabei: Carlotta (4 Jahre alt).


Am Mittwoch, den 9.August 2006 wieder in Essen sind hier die Kinderkönige auf der NRZ Bühne zu sehen - vorne vor der Bühne steht Lisa, die trotz des starken Regens das ganze Konzert gesehen hat, denn sie war auch gut vorbereitet.

Am Dienstag, den 8.8.2006 waren die Kinderkönige in Essen auf der Bühne der NRZ Roadshow - dort hat es geregnet, aber Larissa war gut vorbereitet ...


Hier bei dem Lied "Geburtstagsparty" in Essen auf der NRZ Bühne

Samstag, der 5. August 2006: Markus Wienstroer im Chicken international Music Studio spielt auf seiner halbakustischen "Wes Montgomery" Gibson das Lied "Vom Himmel Hoch" in einer Kinderkönig Version.


Am Donnerstag, den 20.07.2006 erreicht "Wir öffnen unser Herz" auf Anhieb Platz 2 der LILIPUZ Charts. Felix und Suppi freuen sich und wir sagen "VIELEN DANK!" an alle, die für unser Lied abgestimmt haben.

Am Donnerstag, den 13.07.2006 wird das Lied "Wir öffnen unser Herz" in der WDR 5 Radio Sendung "LILIPUZ" vorgestellt.

Am Montag, den 19. Juni 2006 um 17.00 Uhr im Hotel Handelshof:
CD und Video Premiere  - außerdem Suppis Geburtstag - das war schön.



Donnerstag, den 15.Juni 2006: Die Kinderkönige proben mit Michaela Langer, damit die neuen Lieder auch schöne Choreografien haben.


Sonntag, den 21. Mai 2006: Die Kinderkönige spielen in dem Video "Ruhe!" mit. Dabei geht es um eine Geburtstagsfeier, auf der die Kinder ruhig sein sollen, weil die Erwachsenen sich unterhalten wollen. Das Team von Matthias Omonsky (MES Film und Fernsehproduktions GmbH) und Gunnar Peschke vom ZDF haben im Backsteinstudio, Mülheim an der Ruhr ein witziges Musikvideo gedreht.
Hier sehen wir "Suppi Huhn und die Kinderkönige" in einer Drehpause - rechts sitzt "Onkel Ernst", der findet das nicht lustig!


Freitag, den 7. April 2006: Die CD wird an die Schulen, die mitgesungen haben geliefert.
In der Schule am Krähenbüschken wurde die neue Bücherei eröffnet. Suppi war dabei und unterschrieb CDs für die Kinder, die mitgesungen haben.
In der Grundschule am Klostermarkt sagte ein Kind: "Hallo Suppi Huhn, Du hast Stallpflicht :-)"
Suppi: "wie bitte????" Kind: "Naja, Stallpflicht wegen der Vogelgrippe!!!" Gelächter :-))))


Für die Titelseite der CD hatte die Künstlerin Barbara Bays ein Bild erfunden, in dem dieses Bild vorkommt:
die Kinderkönige auf der MüGa Drehscheibe von links
Larissa, Tabea, Malin, Leonie, Felix, Anna K., Nico und Sebastian


Mittwoch, den 05.04.2006: Die CD "Wir öffnen unser Herz" wird geliefert. Nach dem Suppi die CD angehört hat und Barbara das Cover (sehr schön!!!) gecheckt hatte, gingen die ersten Exemplare an die Grundschulen am Oemberg, am Krähenbüschken und am Klostermarkt. Suppi hatte versprochen, dass die Kinder, die mitgesungen haben, die CD vor der Veröffentlichung bekommen.

Sonntag, der 26. März 2006: Nach drei Jahren Arbeit ist nun das Album "Wir öffnen unser Herz" fertig abgemischt. Das älteste Lied heißt "Ruhe!" - damit hatten Markus und Suppi schon 1996 in Suppis Studio im Ringlokschuppen begonnen. Die CD ist über 70 Minuten lang: 12 neue LIeder, als Bonus Track "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" und 7 Instrumental Versionen zum selber texten und singen.


Mittwoch, der 1. März 2006: Im Dezember, Januar und Februar hat Suppi die aufgenommen Kinderstimmen angehört, die Schönsten ausgesucht, abgemischt und - in die Lieder eingebaut. Alle Aufnahmen der Grundschulen am Oemberg, am Klostermarkt und am Krähenbüschken sind nun abgemischt.

Auf jeden Fall können wir sagen: "Die neue Mütze" ist ein sehr guter Song geworden - und "Wir öffnen unser Herz" mit über 1.100 Kindern klingt sehr überzeugend. Die Hälfte der Lieder ist fertig gemischt. Jetzt geht es an das "Kakao" Lied - noch über 100 Spuren mit Kindern zu sortieren - aber der Bass von Alfi - gleich 5 Mal übereinander ....geil!



Donnerstag, der 23. Februar 2006: Es ist Altweiberfastnacht - in der Grundschule am Klostermarkt wird gefeiert und Suppi singt dort in einem kleinen Konzert mit den Schulkindern die neuen Lieder.

Sonntag, der 22. Januar: Anja Lerch singt "Wir öffnen unser Herz", "Ich trink Kakao" und "Hier ist jetzt die Grenze"

Mittwoch, der 14. Dezember: Martin "Alfi" Breuer kommt ins Studio, um das Lied "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" zu spielen - und da er den Kontrabass dabei hat, spielt er gleich noch die Lieder "Kakao" und "Hier ist jetzt die Grenze!"

Am Donnerstag, den 1. Dezember in der Grundschule am Krähenbüschken, Mülheim an der Ruhr, Broich hat Suppi viele Kinder aufgenommen während sie einige Refrains für das neue Album sangen. Mehr dazu unter "Projekte mit Grundschulen"

Am Montag, den 28. November war Suppi in der Grundschule am Klostermarkt, Mülheim an der Ruhr Saarn und hat alle Kinder aufgenommen, deren Eltern damit einverstanden waren.

Donnerstag, den 10.November: Onkel Wolf, ist im Studio und hört sich mit der Mütze das Lied "Die neue Mütze" an:

Ab Freitag, den 4.November 2005: nimmt Suppi die Refrains für die neuen Lieder auf und gibt CDs mit Übungen an die Kinderkönige und an die Grundschueln am Oemberg, am Klostermarkt und am Krähenbüschken.

Am Donnerstag, den 3. November 2005 nahmen Markus Wienstroer und Suppi das legendäre Lied "Die neue Mütze" auf. Hier beobachten die beiden - direkt nach der Aufnahme - die Kamera über dem Mischpult, die beim Abspeichern eines Songs automatisch ein Foto macht.

Im Oktober und November 2005 werden die Texte für die neuen Lieder geschrieben. Außer Suppi texteten noch Gregor Loggen und Klaus Enkmann. Besonders das Lied "Hier ist die Grenze" hat sehr lange gedauert, denn es ist ein sehr wichtiges Lied: Es gibt absolut KEINEN Grund dafür, jemanden zu schlagen oder auf andere Art die persönlichen Grenzen eines Menschen zu verletzen.

Am Montag, den 17.10.2005 hat Suppi Huhn ein Lied für einen zukünftigen Prinzen komponiert... Das Lied heißt "Hallo Helau!" und ist mittlerweile eine Maxi CD gesungen von Prinz Clemens (Kinderkarnelvalsprinz 2006 in Mülheim an der Ruhr).

Am Dienstag, den 20. September 2005 ist Weltkindertag! Die Sonne scheint: Suppi denkt über ein neues Projekt zum Stadtjubiläum Mülheim an der Ruhr 2008 nach. Das geht am besten draußen - wenn die Computerarbeiten erledigt sind.

Am Montag, den 19. September 2005 gehen die Kinderkönige wieder zur Schule und wir denken nochmal intensiv über unser tolles Konzert nach - was können wir verbessern, damit die Konzerte noch schöner werden. Und wir freuen uns natürlich riesig, dass soooo viele Leute dabei waren und offensichtlich mit Spaß zugehört haben.

Am Sonntag, den 18. September 2005 um 16.10 Uhr geben Suppi Huhn und die Kinderkönige ein Konzert in der MüGa - Mülheim an der Ruhr - zum Weltkindertag. Auf der Drehscheibe erlebten wir ein schönes Konzert: Blauer Himmel, Sonnenschein, eine gute Organisation durch die MST und vor Allem: ein fantastisches Publikum mit vielen Kindern, Eltern und Großeltern  - Suppi macht zwischen 2 Liedern Fotos, die könnt Ihr hier sehen: Sebastian, Leonie, Nico, Anna K., Felix rennt gerade aus dem Bild. Im Hintergrund: Ein Teil des Publikums.

Von der Bühne aus gesehen nach links, einige Kinder waren so klein, dass wir hier nur die Hände sehen können.

von der Bühne aus nach rechts geschaut, die "großen" Hände gehören wohl einem der Kinderkönige - wer mag das sein? Nico oder Leonie?

von der Bühne aus die Mitte, ein Kind wollte nicht mit aufs Bild - Suppi hatte gesagt, wer nicht aufs Bild möchte, der solle sich umdrehen - die anderen könnten ja so lange die Hände heben. Das mit den erhobenen Händen machen die Kinderkönige immer, bevor sie anfangen ein Konzert zu geben oder was aufzunehmen. Wir heben die Hände und atmen tief ein, dann bewegen wir die Hände langsam zu den Fußspitzen und atmen dabei aus - so findet jeder seine MItte. Kleiner Tipp: das klappt auch, wenn es bei den Hausaufgaben mal nicht so richtig läuft: Ein Glas Wasser und diese Atemübung, dann geht es viel besser und schneller !

von der Bühne aus halblinks, unten am Bildrand sitzt Christoph Zierhut... der hat auch die schönen Pressefotos gemacht... und fotografiert.

Am Sonntag, den 7. August 2005 endete die Berlin Tournee der Kinderkönige im FEZ Berlin, An der Wuhlheide im Stadtteil Köpenick. Es war auch der Abschluss der „SpieloFEZien“ das sind die Ferienspiele im FEZ.

Am Samstag, den 6. August 2005 waren die Kinderkönige im Filmpark Babelsberg, Potsdam auf der Radio Teddy Bühne. Das war der erste Sendetag von Radio Teddy.  Kinder, die ihren Teddy oder Lieblingskuscheltier mitbrachten, hatten freien Eintritt. Die Kinderkönige feierten diesen 1. Geburtstag mit dem Teddy von Radio Teddy auf der Bühne. Es hat feste geregnet, aber das Publikum blieb unter großen Schirmen - naja - fast trocken.

Auch am 6. August 2005: das erste Besensolo, eine spontane Aktion, die mittlerweile weltberühmt ist, denn sie spart Kosten für die Anschaffung einer Gitarre, man braucht keinen Verstärker und hat seine "Ruhe!"



Am Montag, den 1. August 2005 sind die Kinderkönige in Berlin - leider fehlten Tabea, Larissa und Malin, die zu der Zeit in Rom waren (ist ja auch eine schöne Hauptstadt). Felix und Carina kamen später mit dem Flugzeug aus Frankreich. Hier stehen Nico, Sebastian, Leonie und Anna K. vor dem Reichstag.

Am Samstag, den 30.07.2005 ab 13.00 Uhr in Berlin am Olympiastadion - auf dem Gelände des Vereins Hertha BSC hatten die Kinderkönige zwei schöne Auftritte beim Familien Fußball Event von Tengelmann und Coca Cola. Nach dem schlechten Wetter am Freitag, schien die Sonne wieder und einige hundert Kinder gaaanz viele größere Herta BSC Fans haben zuhehört und mitgemacht.

Am Sonntag, den 24 April 2004 komponiert Suppi zusammen mit Maja und Hannah den Sommerhit 2006 "Butterfly" und rät den beiden über dieses Lied nachzudenken, den Text zu Ende zu schreiben und vor allem darüber Klarheit zu bekommen, ob und warum sie reich und berühmt werden wollen.

Am Dienstag, den 7. September 2004 traten Suppi Huhn und die Kinderkönige auf dem Viktoriaplatz bei der Veranstaltung "Klasse Mülheim" auf. Suppi war hierbei wahrscheinlich die größte Schultüte der Welt - und einige der wenigen, die singt: "Ich kann mich noch erinnern wie mein erster Schultag war .... "

Am Dienstag, den 24.August 2004 sehen wir hier Felix Huhn gelangweilt ins Wasser starren. Seine Schwester Carina Huhn hatte während dessen, wie in jedem Jahr am 24. August: Geburtstag!

Im August 2004 wurde der Titel "Move on" aufgenommen, der ist auch auf der CD "Klasse Mülheim" zu hören und die kann man mit ein bischen Glück bei der MST auf der Schloßstrasse in Mülheim an der Ruhr kaufen. Foto: Ingo Otto

Im Mai 2004 kam Hürseyit Özmeral mit seinen beiden Söhnen Ferhat und Jussuf ins Chicken International Music Studio. Hürseyit spielte die Baglama (Saz) und seine Kinder sangen das Lied "Wir öffnen unser Herz" - Die beiden sind übrigens Fans von Schalke 04


Hier steht Suppi nach dem Auftritt mit dem Schalke Maskottchen "Erwin" in der Arena (Foto: Rene Schlösser)

Am Samstag, den 8. Mai 2004 ab 19:30 Uhr, Arena auf Schalke der Auftritt mit dem bis dahin größten Publikum von "Suppi Huhn und die Welle" auf der Jubiläumsparty des 1. FC Schalke 04 vor über 60.000 Zuschauern. Das Lied "100 Jahre 1.000 Feuer" hatte Suppi am 18. April 2004 für die Schalker Fans komponiert. Mittlerweile ist das ein großer Hit für alle Schalker Fans.


Am Samstag, den 21. September 2003 bei der Veranstaltung der MST zum Weltkindertag in der MüGa, Mülheim an der Ruhr startete das Konzert der Kinderkönige mit dem Badewannenlied "Herr Schaumerle". Nachdem Suppi seine Taucherflossen nich schnell genug ausziehen konnte und "Piranhas in der Badewanne" startete, sang er das ganze Konzert barfuß.

Anschrift

Chicken International Music, Suppi Huhn
Postfach 140371
45443 Mülheim an der Ruhr
Telefon: +49 208 423315 oder Fax: +49 208 423320

Tonstudio

Erfahren sie Mehr.

Aktuelles

Aufnahmen:

Lieder für das sechste Album der Kinderkönige.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Chicken International Music, Suppi Huhn